Home Office - Ideen für das Arbeiten zu Hause

Das heutige Arbeitsleben hat sich für viele von uns grundlegend verändert. Die Pandemie ist im vergangenen Jahr zu einer dynamischen Kraft geworden, die uns über die nächsten Jahre begleiten wird. Wie können wir vermeiden, dass unser persönliches Leben und unser Arbeitsleben zu einer Unschärfe verschmelzen?

Ein Ort der Konzentration

Im besten Fall haben Sie einen Raum, der fürs Heimbüro genutzt werden kann. Doch auch wenn dies nicht der Fall ist, gibt es Mittel und Wege einer möglichst einfachen Zonierung. Versuchen Sie Ihren Schreibtisch ohne Ablenkungsfaktoren gen Fenster oder einer Wand zu platzieren. Haben Sie zudem einen Teppich zur Hand, legen Sie diesen Ihrem neu geschaffenen Arbeitsplatz zu Füßen. Die Trennung kann auch gut durch platzsparende Regale oder Vorhänge erfolgen.

Ergonomie und Beleuchtung

Sie kennen es aus Ihrem Büro: Der Bürostuhl ist der Garant für eine gesunde Haltung und somit Ihr Wohlbefinden. Wir empfehlen, sich hier unbedingt die Zeit zu nehmen und ein Modell auf Ihre Bedürfnisse hin angepasst auszusuchen. Für eine entspannte Körperhaltung achten Sie auf eine korrekte Sitzhöhe, die erreicht ist, wenn Ober- und Unterschenkel einen rechten Winkel bilden.

Falls Ihr Stuhl eine Lordosen Stütze (eine ausgeprägte Stütze im Bereich der Lendenwirbelsäule) besitzt, achten Sie auf die korrekte Einstellung. Keinesfalls sollten Sie in eine Hohlkreuzposition verfallen.

Achten Sie zudem auf eine angenehme Ausleuchtung. Die Position des Schreibtisches seitlich ausgerichtet zur natürlichen Lichtquelle ist optimal. Die Sonne blendet weder von vorne noch wirft sie von hinten Schatten. Ist man auf künstliches Licht angewiesen, achten Sie auf folgende Auswirkungen der Lichtfarbe: 4000Kelvin gilt als optimal für die Arbeitsatmosphäre. Das blauweiße, kalte Licht wirkt sehr belebend und leistungssteigernd. Hingegen wirkt ein wärmeres, gelblicheres Licht mit 2800 bis 3200 Kelvin eher beruhigend und dämpfend.

Die Lichtfarbe sollte je nach Bedarf ausgesucht werden. Blautöne können nachweislich zu Schlafproblemen führen. Flimmernde Lampen wirken sich negativ auf die Gesundheit und Leistung aus und können Kopfschmerzen, Erschöpfung und eine Minderung der Arbeitsleistung hervorrufen. Wir empfehlen moderne Leuchten mit einer “DimtoWarm“ Funktion, um auf unterschiedliche Tageszeiten und Anforderungen reagieren zu können.

Blumen

Oh, und vergessen Sie die Blumen nicht. Blumen und Pflanzen sind für viele Menschen eine Kraftquelle. Realisieren lässt sich dies in der kleinsten Stadtwohnung. Der gärtnerische Fachhandel bietet wundervolle Zimmerpflanzen für helle oder auch dunklere Räume an, das ganze Jahr über. Ab Januar erfreuen bunte Frühlingsblüher jedes Herz, gefolgt von den herrlichen Beet- und Balkonpflanzen, die bis in den Herbst hinein den Balkon oder den Garten schmücken. Wundervolle Stauden und Kräuter sind ebenfalls oft das ganze Jahr über zu haben.

Ordnung muss sein

Von zu Hause arbeiten bedeutet häufig auch die Mitnahme von Gegenständen aus dem klassischen Büro. Eine ordentliche Verstauung am Ende des Arbeitstages ist daher unabdingbar. Sei es eine Menge Dokumente, stationäre Gegenstände oder IT – Equipment, all dies sollte am Ende des Arbeitstages problemlos verstaut und aufbewahrt werden können.